Montagsfrage #1


Guten Abend ihr Lieben!
Ich habe mal wieder mein lokales Internet durchstöbert und die Montagsfrage hier gefunden.
Da ich das sehr interessant finde und auch Antworten von anderen super interessant finde, mache ich heute einfach mal mit! Ich liebe solche neuen Aktionen. Aufregend. (;
Die heutige Frage lautet:

Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

Während ich über diese Frage nachdenke und meine Bücher im Geiste und auch in meinem Zimmer durchgehe, merke ich irgendwie nur, dass eines meiner Bilder schief hängt. :D
        Ehrlich gesagt habe ich von alten Büchern beinahe nur Klassiker, sei es richtige klassische Klassiker (was für eine Wortwahl. :D) oder welche aus verschiedenen Genres (wie Stephen King)...
Obwohl mir jetzt doch ein paar alte Bücher einfallen, die relativ alt sind, die aber auch keiner kennt.

Dazu zählt Weißer Oleander von Janet Fitch und Die Prophezeihungen von Celestine, was ich vermutlich aber schon wieder als Klassiker einstufen könnte.

So im Großen und Ganzen kaufe ich mir aber lieber neue (aktuelle) Bücher, weil ich es liebe, in Buchläden zu stöbern und selbst zu entdecken. Und da sind nunmal alte Bücher meistens nicht dabei.

Wie sieht das bei euch so aus? (;

1 Kommentar: