Gemeinsam lesen #1


Hallöchen ihr Lieben!
Ich habe die Aktion Gemeinsam lesen nun schon eine Weile beobachtet und möchte unbedingt auch mitmachen. Ich freue mich so darauf und auch auf viele neue Blogs, die ich dadurch kennenlernen kann. ♥

Frage 1: Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover (dtv) und bin auf Seite 163.

Frage 2: Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"I wann have friends
that will let me be
all alone when being alone
is all that I need."

Frage 3: Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dafür, dass ich Liebesromane nicht mag, lese ich momentan ganz schön viele und bin unheimlich froh, noch eines gefunden zu haben, das mir so gut gefällt. Ich bin übrigens immer offen für neue Buchempfehlungen! Rein damit in die Kommentare bitte. (:

Frage 4: Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne? (Frage von Lara)

Das kommt ganz darauf an. Von Büchern, die ich selbst rezensiert oder gelesen habe, schaue ich die Rezensionen meist sehr genau und komplett an, um mich dann darüber austauschen zu können.
Bei Rezensionen zu Büchern auf meinem SuB oder meines CR schaue ich mir meistens nur die Bewertung an, damit ich nicht in Versuchung gerate, mir vorher schon aufgrunddessen eine Meinung zu bilden bzw. diese einfach zu übernehmen.
Wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich mir ein Buch kaufen soll oder nicht, lese ich die Rezension auch wieder im Ganzen. (:

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Buch liegt bei mir auch noch auf dem Sub und wartet geduldig :-)
    Hier ist mein Beitrag: BienesBücher

    (Bin gleich mal als Leser hiergeblieben, bei dem schönen Blog)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön! Deinen Beitrag schaue ich mir natürlich gleich mal an. (:
      Lies das Buch, es ist so wahnsinnig spannend. Ein Schocker folgt dem nächsten. :O

      Löschen
  2. Huhu,

    deine aktuelle Lektüre habe ich bereits gelesen und sie ist soooo traumhaft schön. Die Autorin kann mich immer wieder begeistern :)
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Bettina. Ich bin gerade ziemlich geschockt von diesem Buch. Es macht mich fertig, so spannend und herzzerreißend ist es. ):
      Danke fürs Vorbeischauen,

      Liebe Grüße
      Sarah. (:

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich bin auch nicht so der Fan von Liebesromanen und finde eher selten einen, der mir trotzdem gefällt!

    Ich lese viel lieber Rezensionen zu Büchern, die ich schon gelesen habe - ich will auch immer wissen, wo es Übereinstimmungen gibt und wo derjenige vielleicht eine ganz andere Meinung hat.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gib Layken doch eine Chance, es ist wirklich atemberaubend bisher. (:
      Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und bewundere deinen Blog. Man sieht richtig, wie viel Mühe und Liebe du in ihn steckst! Gefällt mir!

      Liebe Grüße,
      Sarah. (:

      Löschen
  4. Huhu,

    ich liebe Weil ich Layken liebe. Ich hab es im Oktober gelesen. Weil ich Will liebe hab ich auch schon durch. Was für Genre liest du denn? Auch Fantasy/Dystopien oder nur Romane/Jugendbücher?

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/01/gemeinsamlesen-dezember-und-buchbewertungen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Corly (:

      Ich liebe Dystopien, Fantasy ist eher weniger meins (abgesehen von Harry Potter ♥) und überwiegend lese ich Jugendbücher. Obwohl ich eigentlich ziemlich vielseitig bin und in jedem Genre etwas für mich Tolles gefunden habe. (;
      Von deinem CR habe ich bisher auch nur Gutes gehört, vielleicht sollte ich es mal lesen? (:

      Liebe Grüße,
      Sarah. (:

      Löschen
    2. Huhu,

      also Morgentau gefällt mir auch bisher sehr gut, aber ich bin noch nicht sehr weit gekommen heute. Gerade hab ich das Gefühl es ist so eine Art Fantasydystopie. Also so ein Misch.

      Dystopien könnte ich dir etwas sanftere mit Liebesgeschichte anbieten: Selection von Kiera Cass oder Maddie von Katie Kacvinsky. Sonst hat mir auch Legend von Mari Lu sehr gefallen oder Das Juwel von Amy Erwing. Wobei das Juwel teilweise auch schon krass ist, aber die Liebesgeschichte ist schön. (Falls du die nicht schon kennst. Zählt übrigens bei allen Reihen/Bücher)

      Sonst: Kennst du schon "Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green oder Punktlandung in Sachen Liebe von Jennifer E. Smith?

      Harry Potter find ich natürlich auch super. An Fantasy lese ich ja ziemlich viel. Da könnte vielleicht "Nach dem Sommer" was für dich sein als Einstieg. Ist auch eher sanfter und es geht um Wölfe.

      LG Corly

      Löschen
    3. Hey du (:

      Maddie steht gerade auf meinem WTR für Dezember; hat meine SuB Umfrage gewonnen. (;
      Von Selection und Morgentau habe ich bisher viel gehört, aber irgendwie konnte es mich noch nicht so begeistern, dass ich sie lesen wollte...
      Legend klingt auch nicht schlecht, das schaue ich mir bei Gelegenheit auf jeden Fall an. (:
      Das Juwel lese ich diesen Monat mit meinen InstaOmis (eine Büchergruppe))

      John Green habe ich bisher noch gar nicht gelesen, obwohl ich mir Margos Spuren mal gekauft habe. Das liegt geduldig auf meinem SuB und wartet darauf, gelesen zu werden. (: Mal sehen, ob mir sein Schreibstil gefällt, dann überlege ich mir, mehr Bücher von ihm zu kaufen.
      Punktlandung sagt mir jetzt mal so gar nichts, worum gehts denn da?

      Vielen lieben Dank für diese Empfehlungen, ich schau sie mir bei Gelegenheit auf jeden Fall mal an. (:

      Viele liebe Grüße
      Sarah ♥

      Löschen
    4. Bitte gerne.

      Schade, Ich fand Selection toll und auch Morgentau gefällt mir.

      Bei Punktlandung hab ich nur noch die grobe Erinnerung worum es geht, aber hier ist der Klappentext. https://www.carlsen.de/taschenbuch/punktlandung-in-sachen-liebe/31016

      LG Corly

      Löschen
  5. Huhu :)

    Awwww, "Weil ich Layken liebe" *.* Ich bin auch kein Fan von Liebesromanen, aber diesen fand ich fantastisch. :)

    Ich lese Rezensionen prinzipiell immer vollständig. Einerseits will ich ja wissen, wie so ein Fazit überhaupt zu Stande kommt und andererseits finde ich alles andere auch irgendwie unhöflich. Das ist ein bisschen, als würde man mitten in einem Vortrag einfach aufstehen und gehen.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Elli. (:

      Ich mag deinen Vergleich, irgendwie hast du damit ja schon Recht. Doch ich habe irgendwie Angst, gespoilert zu werden, wenn ich ein Buch nicht kenne, deshalb ist es so, als würde ich mir kurz unauffällig die Ohren zuhalten oder unter dem Stuhl meinen Stift suchen, oder? (;

      Ich liebe deinen Blog! Gleich einen neuen Leser bekommen. Ich mag es, wie ehrlich du deine eigene Meinung vertrittst, ohne anderen auf den Schlips zu treten. Sowas ist heutzutage leider einfach viel zu selten.

      Liebe Grüße,
      Sarah. (:

      Löschen
  6. Hei

    Das Buch ist auch noch auf meiner WuLi :)

    Ich halte es ähnlich wie du, mit dem Lesen der Rezis.

    HIER mein Beitrag.

    LG Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katy,
      ich finde deinen Beitrag super und bewundere dich dafür, dass du so viele Bücher parallel lesen kannst, ohne durcheinander zu geraten. (:
      Ich habe mir mal deine "Top" Liste angesehen und kenne nicht ein einziges Buch davon. Ich glaube, ich werde mir mal welche davon zulegen. (;

      Liebe Grüße,
      Sarah. (:

      Löschen
  7. Hallo Sarah, :)
    "Weil ich Layken liebe" ist eine sehr schöne Geschichte. :) Da kann ich deine Begeisterung sehr gut verstehen. :) Viel Spaß noch beim Lesen! :)
    Bei mir ist das bei der vierten Frage ganz genauso. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank liebe Marina!

      Das Buch ist wirklich sehr fesselnd und extrem herzerfreifend. Habe leider keine Rezension gefunden, wollte sie gerade mal durchlesen. (;

      Liebe Grüße
      Sarah. (:

      Löschen