Montagsfrage #2


Es ist wieder soweit. Etwas spät heute, aber ich habe es noch geschafft! Da ich die Frage gerade so nicht beantworten konnte, habe ich eine alte ausgewählt, die ich sehr gerne beantworten will und somit auch mache. (:

Glaubst du, dass Bücher dein Denken/Handeln schonmal beeinflusst haben? 

Ja, das glaube ich tatsächlich. Ich glaube daran, dass uns Bücher neue Seiten und Wege eröffnen, die wir mit unserer Einstellung und aus unserer Perspektive nicht sehen können.
    Es gibt so oft in Büchern gleiche oder ähnliche Situationen, wie man sie im realen Leben durchmacht. Der Unterschied ist, dass man in Büchern eine objektive Sicht aus der Vogelperspektive auf das ganze Geschehen hat und somit viel einfacher über die Probleme der einzelnen Personen und ihre Beweggründe nachdenken kann.
    Abgesehen davon bin ich der festen Überzeugung, dass Bücher uns neue Dinge lehren. Neue Ansichtsweisen, neue Glaubensrichtungen und neue Charaktereigenschaften, die man selbst gerne hätte; die man nicht kennt oder anderes.
Somit glaube ich auch, dass wir viele Dinge dadurch besser zu verstehen lernen und auch leichter akzeptieren können.

Wie seht ihr das Ganze so? Ich freue mich auf eure Meinung zu diesem Thema. (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen