SuB-Sonntag #5

Es ist wieder Sonntag! Jippie! Es gibt eine neue Frage von der lieben Miri und ihre Antwort darauf finde ich super kreativ! Das werde ich mir auf jeden Fall merken! Da kaufe ich mir morgen auf jeden Fall mal die Hilfsmittel dazu!
Damit ihr auch wisst, worum es geht, hier die heutige Frage:



Wie wählt ihr aus, welches Buch ihr als nächstes lest?


Ehrlich gesagt habe ich dafür keine spezielle Methode. Ich kaufe Bücher immer nach meinem momentanen Gefühl, deshalb sind auch aus jedem Genre bestimmte Werke vertreten. Ausgewählt wird dann nach meiner momentanen Stimmung. Möchte ich jetzt etwas Lustiges? Oder doch mehr Spannung? Manchmal habe ich Lust auf ein Buch, wähle es aus und kann mich dann so gar nicht darauf konzentrieren! Dann nehme ich eben ein anderes.
Ich finde, für Bücher muss die Zeit reif sein. Genauso wie sich die richtigen Menschen zur falschen Zeit finden können, können wir die richtigen Bücher zur falschen Zeit lesen. Da passt einfach irgendwas nicht. Kennt ihr das? Und dann finden wir das Buch doof. Lesen wir es dann später nochmal, wirkt es ganz anders auf uns und wird womöglich ein neuer Lieblingsschmöker?

Manchmal schaue ich auch auf meine Challenges. Momentan mache ich bei einigen mit und da zählt in einem Monat dann ein bestimmtes Motto. Für den April sind es einmal hauptsächlich Fantasywerke und - ganz spannend - Bücher außerhalb meines Lieblingsgenres. Meine Lieblingschallenge ist allerdings die Weltenbummler-Challenge, weil sie ein wichtiges Ziel für mein Jahr ist. Ich möchte so viele Länder & Kontinente bereisen wie nur möglich!

Was für eine spannende Frage. Ich könnte noch Stunden weiter schreiben! Habt ihr darauf auch eine total spannende, kreative, lustige oder außergewöhnliche Antwort?! Dann macht doch einfach beim SuB-Sonntag mit oder schreibt mir eure Methode einfach in die Kommentare. Ich freu mich drauf!

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,
    ich kenne das, manchmal ist die Zeit einfach noch nicht reif für ein bestimmtes Buch. So geht es mir ja leider imme mit Thrillers. Klingt blöd aber ich brauche die echt, wenn ich paar Romane gelesen habe. ;))))))
    Ansonsten entscheide ich spontan was ich lese!
    Liebe Grüße
    Katha ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt gar nicht sooo doof, weil es mir genauso geht. :D
      Irgendwann braucht man einfach ein bestimmtes Genre, auch wenn man es dann ewig rumfahren hat. Aber dann ist es noch viel schöner, das Buch zu lesen. ♥__♥

      Löschen
  2. Oh das entscheiden wir ja beide auf dieselbe Art und Weise :)
    Ich könnte mir nicht vorstellen eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten :D ich glaube dabei würde ich viel zu oft das Buch abbrechen, weil ich überhaupt nicht in der Stimmung wäre :D

    deine Maddie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich schon mit 2-3 Büchern gemacht, weil ich mich einfach nicht darauf konzentrieren konnte. ):
      Schade um das Buch, aber ich habe es dann einfach zurück auf den SuB gelegt. ^^

      Löschen
  3. Huhu, die andere Miri hier ^^

    Eine wundervolle Seite - und mit einem goldigem Header - hast du ja da. Alles sieht so knuffig und herzallerliebst aus. Da bleib ich doch auch gerne ♥~♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaw, dankeschön! ♥ Willkommen in meiner Welt! Ich hoffe, du fühlst dich wohl. (;

      Löschen
  4. Hallo Sarah :)
    Ich wähle auch spontan nach Gefühl aus,und seit diesem Jahr auch passend zu Challenges :) Was bei mir auch eine Rolle spielt ist die Jahreszeit. (Klingt das verrückt?) Ich kann bestimmte Bücher oder Genres nur zu einer bestimmten Jahreszeit lesen; Harry Potter liest sich am besten im Winter, im Sommer Percy Jackson und New Adult-Romane. xD
    Liebe Grüße,
    Yuna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe, was du meinst, aber ich habe dieses Gefühl eher bei Filmen. (;
      Harry Potter 1 erinnert mich immer total an Weihnachten; das haben wir ja gleich mit dem Winter. :D

      Löschen