Urlaubsbericht: Stadtbibliothek Stuttgart ♥

Guten Morgen meine Lieben. ♥

Wie viele von euch bestimmt mitbekommen haben, habe ich einen kleinen Spontanurlaub mit meinen Schwestern angetreten und wir sind nach Stuttgart gefahren. Nachdem ich aber wieder nach Hause gekommen bin, musste und wollte ich primär die Hogwarts-Challenge aktualisieren und den Monat März abschließen, sodass ich bisher nicht dazu gekommen bin, euch von diesem unglaublichen Trip zu berichten.
Das hole ich jetzt aber endlich nach.

Als klar war, dass wir nach Suttgart fahren, musste ich einfach in die Stadtbibliothek. Ich habe so viele Bilder gesehen und obwohl ich mir lieber Bücher kaufe als ausleihe, muss ich als echter Bücherfan natürlich sowas besichtigen.
     Und so kam es dann auch. Kaum in Stuttgart angekommen, haben wir schnell ins Hotel eingecheckt, die Sachen abgeladen und sind sofort los. Das Navi hat uns auch direkt in ein günstiges Parkhaus gelotst (Na ja, 2€ die Stunde sind das Billigste, das wir gefunden haben) und bevor wir überhaupt angekommen waren, hat man den riesigen Quadratblock auch schon sehen können. Auf jeder Seite steht das Wort Bibliothek in einer anderen Sprache. Leider konnte ich während der Fahrt nur ein Bild von der englischen Seite machen; wenn man direkt davor steht, klappt das nicht so ganz mit dem Lesen. ^^
     Jedenfalls findet sich auf der gegenüberliegenden Seite die deutsche Sprache, auf der (vom Bild aus gesehen) rechten Seite das Wort Bibliothek noch in arabischer Schrift unddem gegenüber steht es auch noch koreanisch geschrieben. Allein das fand ich schon richtig aufregend. Gerade heute finde ich es so unglaublich wichtig, Gemeinschaft zu zeigen. ♥

Dann geht es ins Innere und da schlägt einem die Technologie schon ins Gesicht. Man sieht Bänke und Kopfhörer und natürlich haben mein Neffe und ich alle aufgesetzt und gelauscht. Was lief da? Ein Hörspiel! Wie cool ist das denn? Bei mir kann ich nicht einfach in eine Bibliothek und mit meinen Freunden mal Hörspiele hören. :D
     Und dann, beim Weiterstöbern im zweiten Stock haben wir etwas entdeckt:
Auf dem Bild seht ihr die elektronische Bücherrückgabe! Unten seht ihr blaue Kisten. In denen befinden sich Bücher, die entweder
- in die kleinen Wägelchen da entladen werden oder
- weiter nach oben fahren wie ihr an der oberen Kiste sehen könnt. Da ist noch ein Buch drin und das wird an seinen Platz gefahren.
In jedem Stockwerk kann man dieses Geschehen bewundern und irgendwie fasziniert mich das.

Ansonsten war ich eher enttäuscht von den ersten Stockwerken, weil das mal so gar nicht den Bildern entsprochen hat, die ich im Internet gesehen habe. Bis in den dritten Stock sind mein Neffe und ich also Treppen gestiegen, bis wir keine Lust mehr hatten. Dann haben wir auf den Aufzug gewartet, der erstmal 10 Minuten gebraucht hat, obwohl drei nebeneinander herfahren! Und dann? War der blöde Aufzug auch noch voll. Gut, dann nicht, dachten wir - und sind die restlichen Stockwerke auch noch hochgelaufen.
     Nach 8 Stockwerken und zwei total kaputten Menschen mit Asthma, mussten wir uns oben erstmal ausruhen. Also lehnten wir uns an das Geländer und sahen nach unten. Und staunten nicht schlecht. Die Aussicht ist wirklich der Wahnsinn und ich hatte sofort das Bedürfnis, mir ein Buch zu nehmen, mich auf eines dieser ultrabequemen Sofas zu setzen und zu lesen. Selbst mein Neffe war total begeistert, obwohl er ja ein totaler Büchermuffel ist. Er hasst lesen - es ist ihm viel zu anstrengend.
Wenn dann selbst er begeistert davon ist, wird das ja wohl etwas zu bedeuten haben, oder?
Ich habe einmal ein unbearbeitetes Bild für euch und eines, das auch so auf meinem Instagram Account zu finden ist, dass ihr einen Vergleich habt von der Realität und der Beschönigung des Internets.







Wie findet ihr es?
Ich finde es wahnsinnig schön und auf jeden Fall einen Besuch wert. Selbst wenn man nur einmal diese Aussicht genießen will. Denn leider kann ich mir dort ja nichts kaufen und ausleihen geht auch nicht, wenn ich 3-4 Stunden für die Anfahrt brauche. ):
Dort etwas lesen war auch nicht drin, denn ich wollte ja meinen Neffen nicht langweilen. Also haben wir uns noch ein bisschen die umherfahrenden Bücher angeschaut. Es gibt sogar eine kleine Cantine im obersten Stockwerk! In den ersten beiden Stockwerken haben wir Jugendliche beim Zocken an ihren Laptops erwischt. Für was so eine Bücherei so alles gut sein kann, wenn man seine Ruhe haben will? ^^

Zum Abschluss gibt es noch zwei kleine Selfies, damit ich euch auch Bilder von mir in diesem wahnsinns Gebäude zeigen kann. Als Fazit kann ich euch mitgeben, dass ein Besuch in dieser Bibliothek wirklich lohnenswert ist für jeden Bücherfreund. Ihr werdet aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen.


Und noch ein paar kleine Fragen an euch: Wart ihr schon einmal in dieser Bibliothek? Oder in einer anderen, die ebenso ein riesiges Kunstwerk ist? Welches ist denn eure schönste Bücherei, die ihr kennt? Oder unbedingt mal besuchen wollt? Wollt ihr überhaupt irgendwelche Bibliotheken besuchen? Ich freu mich auf eure Antworten!

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Die Bibliothek sieht echt toll aus und ist wirklich einen Besuch wert. Leider ist Berlin wohl doch ein paar Kilometer zu weit entfernt und ich bin nicht oft in der Nähe von Stuttgart, doch werde ich mir die Bibliothek auf jeden Fall als Reiseziel im Hinterkopf merken :)
    Ich selbst gehe eigentlich sehr gerne in die Bibliothek, da selbst wenn ein Buch mal eine Enttäuschung ist, ich mich nicht so darüber ärgere. Außerdem hat man ja doch mehr Auswahl. Auf der anderen Seite gebe ich Bücher, die ich mal gelesen und mir gefallen haben, ungern wieder ab und behalte sie lieber, um sie Zuhause wie eine schöne Erinnerung in mein Bücherregal zu stellen, auf die man immer wieder zurückgreifen kann. Wahrscheinlich werde ich deswegen nochmal in Büchern ertrinken :)
    Liebe Grüße
    http://dievorleser.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch! Ich finde Bibliotheken klasse, um sich in ein Buch "reinzulesen". Dann kann ich entscheiden, ob ich es kaufe oder nicht; aber ich habe da auch das Problem, dass ich die Bücher alle haben muss. Wir werden einfach irgendwann unsere eigene Bibliothek haben. (;

      Löschen