SuB-Sonntag #10

Und wieder haben wir einen Sonntag erreicht. Heute ist sogar ein kleines Jubiläum. Glückwunsch, liebe Miri, zum 10. SuB-Sonntag! Außerdem ist heute Muttertag! Deswegen halte ich mich heute auch kurz, aber mitmachen möchte ich trotzdem unbedingt. Also, los gehts!


Erteilt ihr euch Kaufverbote? Und wenn ja, haltet ihr sie ein?

Hmm, also wirklich Kaufverbote erteile ich mir nicht. Ich verbiete mir öfter mal, in einen Bücherladen zu gehen, aber so wirklich verbieten? Momentan finde ich meinen SuB wirklich ein wenig arg groß, weshalb ich schon versuche, mich zurückzuhalten - Danke Miri, für diese Offenbarung bei einem vorigen SuB-Sonntag!
Ich habe bisher auch schon gut wegstecken können und habe diesen Monat erst zwei Bücher gekauft. Eines, das mich heftig interessiert hat, hab ich dann aber doch zurückgelassen. Und ich denke jeden Tag daran und versuche so viel zu lesen wie ich kann, damit ich es mir endlich holen kann! Aber bis dahin hab ich dann eh kein Geld mehr für Bücher zu verschleudern, deswegen muss ich dann bis nächsten Monat warten.
Und so läuft der Kreislauf immer wieder ab. Ich möchte mir die Bücher erst später kaufen, wenn mein SuB kleiner ist, dann aber ist mein Geld schon für andere Dinge draufgegangen und ich kaufe nur noch wichtige Dinge. Und dann warte ich bis zum nächsten Monat, dann halte ich es nicht mehr für soooo wichtig, weil dann auch andere tolle Bücher erschienen sind....
Und irgendwann verfalle ich ihn einen Bücher-Wahn. Dann kaufe ich sie alle. Die neuen Bücher, die alten, die ich ständig haben will und mir verkneife... Und dann habe ich wieder 50 Bücher mehr! So schnell geht das. Also halte ich sie nicht wirklich ein. Kurz, ja, aber rückfällig werde ich früher oder später bestimmt wieder.
Fangen wir erstmal mit kleinen Schritten an. Babysteps, sozusagen. Und irgendwann bleibe ich dann bei 20 Büchern auf dem SuB oder so.
Solange ich keine 300 habe, ist doch noch alles gut. Ich halte mich sogar gut im zweistelligen Bereich!

Und wie sieht das bei euch aus? Was habt ihr für Methoden? Vielleicht kann ich mir was abschauen und lernen! Nur her mit euren Tipps!

Kommentare:

  1. Hallöchen Herbsti,

    ich habe es einmal mit einem Kaufverbot probiert, es aber ganz schnell wieder fallen gelassen :D Das ist einfach nichts für mich - ich bin da zu inkonsequent.
    Im Moment kaufe ich aber eher Babysachen als Bücher (oh Wunder :D).

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Charleen (:

      ich kann dich da sowas von verstehen. Es geht einfach nicht anders und dann braucht man einfach wieder ein neues Buch. Ob aus Frust oder einfach, weil ein neues, tolles Buch erschienen ist... Oder weil man einfach mal gucken wollte und dann hat man doch etwas gefunden... Man, so Kaufverbote sind ziemlich hart. Aber irgendwie... Geht es irgendwie (obwohl ich mir wieder zwei neue Bücher gekauft habe. :D)

      Liebe Grüße
      Sarah ♥

      Löschen
  2. Buchkaufverbot klappt bei mir irgendwie nie. Früher oder später habe ich dann doch neue Bücher gekauft. Und wenns nur eines ist :D Aber ich finde es sehr beruhigend, einen großen SuB zu haben und zu wissen "Es ist immer was da"

    AntwortenLöschen