[Rezension] Vor uns das Leben - Amy Harmon



IBAN: 978-3-86396-073-5
Verlag: Egmont INK
Seiten: 384
Preis: 14,99 €
Quelle: Amazon.


Sterben ist einfach.
Die wahre Herausforderung ist das Leben.
Die Highschool ist zu Ende. Das Leben liegt vor ihnen. Und obwohl Fern, Bailey und Ambrose dachten, sie wüssten, was die Zukunft für sie bereithält, geschieht etwas Unvorhersehbares. Etwas, das die drei zusammenführt. Etwas, das ihnen zeigt, dass man stark sein kann, obwohl man im Rollstuhl sitzt. Dass man besonders sein kann, obwohl man sich unscheinbar fühlt. Dass man schön sein kann, obwohl man Narben am Körper trägt. Und dass das Schicksal manchmal seine ganz eigenen Pläne hat…

Dieses Buch wurde von uns #InstaOmis für den Monat Januar gewählt und somit haben wir damit eine kleine interne Leserunde veranstaltet. Es war gar nicht so leicht aufzutreiben! In keiner Buchhandlung konnte es bestellt werden...
Mittlerweile gibt es das Buch aber wieder zu kaufen. Bei Weltbild habe ich es gesehen und auf Amazon findet man doch jedes Buch irgendwo noch. (;

Ich muss gestehen, dass ich anfangs ein wenig verwirrt war von den ganzen Namen, die auf mich eingestürmt sind. Doch man gewöhnt sich daran und irgendwann kann man die verschiedenen Personen identifizieren. Meistens waren diese Figuren ohnehin nicht von hoher Bedeutung, sodass ich einfach weiterlesen konnte.

Die Kapitelüberschriften habe ich erstmal dezent überlesen, weil ich damit nichts anfangen konnte. Ab Kapitel 7 oder 8 habe ich dann allerdings kapiert, was sie zu bedeuten haben (was am Ende auch noch aufgeklärt wird, deshalb verrate ich hier vorerst nicht viel mehr).
    Die Tiefgründigkeit hinter dieser Idee ist überwältigend und die Einfachheit bringt wohl jeden dazu, sich mit sich selbst und seiner Einstellung zum Leben zu beschäftigen. Zumindest hat es das Buch bei mir geschafft. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie ich zu bestimmten Dingen stehe und ob ich auch alles genug schätze. Ich finde es super, wie dieses Buch mir die Augen öffnen und gleichzeitig den Anreiz dazu geben konnte, die kleinen Dinge des Lebens wieder schätzen zu lernen.

Die Rory Gilmore Leseliste / Readingchallenge




Hey ihr Süßen!
Ich habe mal wieder etwas Neues geplant. Ich werde alle Gilmore Girls Folgen noch einmal anschauen und eine komplette Leseliste von Rory Gilmore erstellen (und andere Bücher, die erwähnt werden von z.B. Jess, der auch gerne liest).
Dazu werde ich euch vermerken, wo ihr die Stellen findet, an denen diese Bücher erwähnt werden.

Warum mache ich das Ganze und tue mir diesen Aufwand an, wenn es schon solche Challenges gibt?
Ganz einfach: Ich finde diese Listen einfach sehr unübersichtlich und/oder es fehlen mir einige Bücher.
Zudem wird sich jetzt wohl keiner einen Reiseführer zur Hand nehmen, wenn er nicht in dieses Land reisen möchte, und den komplett durchlesen, oder? Deshalb werde ich diese auch rauslassen. Vielleicht vermerke ich sie bei Gelegenheit irgendwo, aber das entscheide ich spontan.

Wer möchte, darf sich die Challenge gerne kopieren und sie ebenfalls mitmachen, aber bitte verlinkt mich doch dabei, denn ich mache mir einen riesigen Aufwand dafür.
Klick hier und du kommst zur Challenge.

Der SerienTag


Guten Abend Bücherwürmer ♥
Heute gibts es etwas, das nichts mit Büchern zu tun hat. Die lieben Maike und Van von VandMBooks haben mich hierzu getaggt und hier sind die Fragen zum SerienTag:


1. Was ist deine Lieblingsserie?
American Horror Story. Mein absoluter Favorit. Zusammen mit The Walking Dead, obwohl ich American Horror Story um ein kleines minimales Bisschen bevorzuge.

2. Welche Serie hast du als Kind am liebsten gesehen?
Da gibt es so einige. Da ich viel mit Freunden oder Familie unternommen habe und nicht allzu oft bzw. lange vor dem Fernseher saß, gab es immer irgendwas Anderes, was ich gern gesehen habe. Das, was halt gerade so lief.
Unter Anderem Simsalabim Sabrina, Angela Anaconda, Wochenendkids, Disneys Große Pause und andere 90er / 2000er Kinderserien. (:

3. Mit welcher Serienfigur kannst du dich identifizieren?
Diese Frage ist unglaublich schwer. Es gibt einfach so viele Serien und so viele Charaktere!
Ich liebe Rory Gilmore einfach so sehr; sie liebt es zu lesen und zu lernen, ist so lustig und ausgeglichen. Na ja, bis auf ihre Vorlieben haben wir jetzt nicht so viel gemein, aber Wurscht wie Käs! Ich nehm Rory Gilmore!

4. Welche Serien hast du komplett durchgeschaut?
24 - Gilmore Girls - Gossip Girl - Awkward - X-Factor: Das Unfassbare - Death Note - Stromberg - Bokusatsu Tenshi Dokuro Chan - Privileged - The Walking Dead - American Horror Story
   Letztere 2 sind nicht abgeschlossen und werden hoffentlich noch sehr lange weiterproduziert. Ich kenne trotzdem immer die neusten Folgen, weil ich sie sofort ansehe, wenn sie erscheinen, deshalb nehme ich sie auch einfach mal rein.

[Rezension] Das verlorene Dorf - Rahel Hefti



ISBN: 978-3-9523927-3-7
Verlag: Literaturwerkstatt
Seiten: 466
Preis: 24,50€
Quelle: Rahel Hefti


Die Region Zürich entgeht nur knapp einer Katastrophe, als in den 1970er-Jahren der Damm eines grossen Stausees bricht. Vierzig Jahre später holt das Unglück einen jungen Mann wieder ein.
Realität und Einbildung liegen manchmal nahe beisammen. Davon ist der 18-jährige Stefan überzeugt, seit er und seine Eltern in das verlassene Dorf Wylen gezogen sind. Zu Beginn begrüsst er den Umzug noch als Flucht vor seiner eigenen Vergangenheit. Doch schon bald fragt er sich, ob er nicht von einem Albtraum in den nächsten gerutscht ist.
Dass an seinem Wohnort mysteriöse Dinge geschehen, ist für ihn ein Faktum. Oder doch nur Einbildung? Selbst Aussenseiterin Rebecca zweifelt seinen Verstand allmählich an. Stefan sieht nur einen Ausweg: Er muss hinter das Geheimnis von Wylen kommen und mit seiner Vergangenheit abschliessen, bevor ihn alle für wahnsinnig halten.

Als ich dieses Buch gesehen habe, musste ich es einfach haben. Doof nur, dass sich keine einzige der Buchhandlungen hier in der Umgebung dazu bereiterklärt hat, es zu bestellen.
Das kommt aus der Schweiz, das können wir nicht bestellen. Oder:
Das ist ein Selbstverlag, das führen wir hier nicht. - Dank der wunderbaren Rahel Hefti weiß ich allerdings, dass der Literaturverlag kein Selbstverlag ist und meine Buchhandlungen einfach zu doof, zu faul oder nicht wirklich gewinnorientiert genug sind. Jedenfalls habe ich es dann endlich doch bekommen! Mit Widmung von der Autorin persönlich. ♥

Mit keinem Wort werden Geister explizit erwähnt, aber irgendwie ist der Eindruck von Anfang an da. Ein verlassenes Dorf? Na klar spukts da! Oder nicht? Oder doch? Ungefähr so ging es mir während des Lesens. Die Spannung ist kaum zu ertragen und immer dann, wenn man sich total clever fühlt und glaubt, die ganze Geschichte durchschaut zu haben, kommt Rahel mit neuen Infos. Ich stell sie mir dann immer kichernd zuhause auf dem Sofa vor. Wirklich! Das ist schlimm! :D

Buch Safari #4



Da ich heute meinen Geburtstag feier und keine Zeit haben werde, am Computer zu sitzen, habe ich das hier jetzt auch schonmal vorgeschrieben. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Lesen, könnt Anregungen finden oder mir neue Anregungen in die Kommentare schreiben! Ich freue mich immer über neue Tipps. ♥

1. Hast du ein Buch von einem Indie-Autor auf deinem SuB / deiner Wunschliste?
Ehrlich gesagt habe ich beides.
Auf meinem SuB liegt momenten der zweite Teil der X-Reihe von A.L. Kahnau (X: Es breitet sich aus), wovon ich den ersten trotz kleiner Makel wirklich wundervoll finde. Dabei geht es um eine Zombieapokalypse - In Deutschland! Richtig aufregend und ein bisschen gruselig, wenn man mal darüber nachdenkt. :O
Auf meiner Wunschliste liegt Der schottische Geist von Cassandra Winter, das mich schon beim ersten Blick ziemlich gefesselt hat. Mal sehen, wann ich dazu komme, es mir zu besorgen und dann auch zu lesen. *___*

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen? WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt lesen?

Gemeinsam Lesen #4


Guten Morgen, meine Lieben!
Da meine Mami heute einen runden Geburtstag hat, habe ich mir mal erlaubt, diesen Post einen Tag vorher vorzubereiten. Das hätte ich wohl auch bei einem nicht-runden Geburtstag gemacht. ^^


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Das verlorene Dorf von Rahel Hefti! Nicht verwechseln! Es gibt dieses Buch zweimal, da in Deutschland jemand anderes den Titel auch benutzt. Im Nachhinein übrigens. Rahels Buch war zuerst da. (;
   Ich bin auf Seite170


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Was für ein Scheisstag, dachte er wieder, als er am nächsten Morgen aufwachte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch gibt mir etwas, das mir schon lange kein Buch mehr geben konnte. Ich lese jetzt seit beinahe zwei Wochen daran! Nicht, weil ich es nicht gut finde. Nein.

Buch Safari #3


Im Neuen Jahr mache ich auch mal wieder bei der Buch Safari mit. (:


1. Nenne ein Buch in deiner Lieblingsfarbe.
Meine Lieblingsfarbe ist Braun. Braune Bücher sind meistens relativ alt, deswegen fallen mir spontan nur zwei Sammlungen ein. Einmal eine Sammlung aus Büchern, die die Religionen der Welt beinhaltet und dann noch - nicht zu vergessen und mein persönlicher Schatz: Die Goethe Sammlung. ♥

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen? WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt lesen?
Wer sagt denn, dass ich sie noch nicht gelesen habe? (;
Spaß beiseite, ich habe sie noch nicht komplett durch, aber sowas genießt man einfach Stück für Stück und nicht auf einmal. (:

3. Würdest du an ungezwungenen Leserunden (Jeder liest für sich und schreibt etwas zu einem vorgegebenen Abschnitt, wann er will) teilnehmen? Wenn ja, zu welchem Buch?
Klar würde ich bei solchen Leserunden teilnehmen. Ich nehme sogar an einigen privaten Leserunden teil. Das macht wirklich super Spaß! Bisher haben wir so schon "Gelöscht", "Flirt mit Nerd", "Das Juwel" und schließlich für diesen Monat "Die rote Königin" und "Vor uns das Leben" gelesen. (:
Ich kann das nur empfehlen!

Wie sieht das bei euch denn so aus? Macht ihr auch Leserunden? Veranstaltet ihr sie? Oder macht ihr einfach nur mit? Auf Lovelybooks?

♥ HTML-Tutorials ♥

Meine Lieben, da ich gerne helfe und selbst mein Wissen teilen möchte, verlinke ich euch hier meine liebsten Tutorials. Falls Fragen bestehen, schreibt sie mir in die Kommentare, vielleicht kann ich euch dabei helfen. ♥
Viel Spaß damit und verlinkt doch mal euren Blog, wenn ihr etwas benutzt habt. Ich bin doch immer so neugierig. (;

Vorerst gebe ich euch noch einen Tipp: Erstellt einen Testblog, da könnt ihr die Sachen ausprobieren und macht nichts an eurem Blog kaputt. (:
Da es hier viele verschiedene Änderungen gibt, habe ich hier eine kleine Liste für euch. Klickt auf den Link und los gehts:

1. Rand und Schatten bei Bildern entfernen
2. Cookies Box gestalten
3. Drop Down Menü / Ausklappmenü
4. Suchenfeld für Drop Down Menü
5. Mittiges Menü
6. Einzelne Zeilen in einer anderen Schrift
7. Weiterlesen / Read More Button
8. Nach Oben Button
9. Datum verändern
10. Kommentare anzeigen und evtl. umbenennen
11. Infos bei Rezi im Kasten
12. Ältere und Neue Posts verändern
13. Titel individuell gestalten
14. Anker bzw. Sprungfelder
15. Kommentare neu gestalten
16. Anfangsbuchstabe im Post-Titel ändern
17. Post-Trenner einfügen



Rand und Schatten bei Bildern entfernen.
Wenn ihr runde Bilder posten wollt, die keinen weißen Rand haben sollen und einfach transparent sein sollen, zeigt euch CopyPasteLove, wie ihr die wegbekommt!
(Kleiner Tipp: Bilder im PNG-Format speichern, wenn ihr sie transparent wollt!)


Cookies Hinweis ändern
Wenn ihr das Fenster nicht mehr grau und oben haben wollt, schaut bei der wundervollen Jana von Lichtkonfetti vorbei!
     Den Text verändern könnt ihr mit Hilfe von Super-Oliver (5202), der ein klasse Tutorial dafür hat.
Zeigt mir doch mal eure tollen, neuen Fenster und verlinkt eure Blogs in den Kommentaren. (:

Hierbei übrigens mein ♥liches Dankeschön an Sarah von Pergamentfalter! Nur dank ihr habe ich dieses Tutorial gefunden!

Drop Down Menü

Das Drop-Down Menü ist von Misses Cherry.


Was ist das denn? Übersetzt wäre es ein Aufklapp-Menü und ihr seht alle Unterseiten auf dem Bild. Ich habe allerdings noch die Richtung geändert. Bei mir öffnet es sich nach links und nicht nach rechts. (:
Es ist super erklärt und alles perfekt beschrieben, sodass ihr die Farben ziemlich leicht anpassen könnt.


Suchenfeld in Menü
Seht ihr dieses Suchen-Feld in meinem Drop Down Menü? Ich habe einfach die Social Media Buttons rausgenommen und stattdessen das eingefügt, was CopyPasteLove hier beschrieben hat. (:



Zentriertes Menü - Seiten.

Mein zweites Menü habe ich ganz Normal mit dem Seiten-Gadget erstellt. Zentriert habe ich es mit 5202s (Oliver) Hilfe.
Das gebt ihr einfach in euer HTML ein. Ich habe vorher noch das hier eingefügt:


/* MITTIGES MENÜ
=================*/

Sinn der Sache ist, dass ihr es später ziemlich einfach wieder finden könnt oder eure Codes kommentieren könnt. Wenn ihr STRG + F drückt, öffnet sich eine Leiste, in der ihr dann Menü oder so eingeben könnt und dann kommt ihr direkt zum Code. Die /* und ==*/ sind dazu da, dass es unsichtbar ist und nicht auf eurem Blog ungewollt erscheint und das Wicchtigste: Es wird nicht als HTML-Code erkannt! So verändert ihr nichts!


Einzelne Zeilen in einer anderen Schrift.

Wie ihr in den Einzelüberschriften seht, habe ich für einzelne Zeilen eine bestimmte Schriftart. Ich kann allerdings auch diese hier benutzen.
Wie ihr das bei euch auch machen könnt, seht ihr auf dieser Workshop Seite.

Leider wird da nicht erklärt, wie ihr die Schrift jetzt in euren Posts verwenden könnt. Das geht ganz einfach. Ihr wechselt auf die HTML Ansicht und kopiert diesen Code einfach da rein, wo ihr die Schrift haben wollt:


<span style="font-family: 'Coming Soon'; font-size: 30px; line-height: 90%;">EUER TEXT</span>


    Coming Soon ist die Schriftart, die ihr in Part 1 ausgewählt habt. Ihr gebt einfach den Namen ein und fertig. Ich habe alternativ noch Handlee zur Auswahl, das würde ich auch genauso eingeben.
    30px zeigen die Schriftgröße an. Da könnt ihr einfach rumprobieren und mit den Zahlen spielen. (:
    90% braucht ihr, um die Zeilenabstände zu regeln. Die Schriftarten sind meistens sehr groß und halten dann auch riesigen Abstand. Den verringert ihr damit. (:
Und schließlich EUER TEXT. Da gebt ihr einfach den Text ein, den ihr in der tollen Schrift haben wollt.



Read More Button.

Habt ihr schonmal die Jump Breaks ausprobiert? Das ist das Zeichen oben mit dem gebrochenen Blatt. Das bricht den Text ab, wenn er zu lange ist und dann kommt "weiterlesen".
Das ist an sich aber ein wenig langweilig, deshalb hat ICanBuildABlog ein Tutorial für euch, wie ihr euer eigenes Bild einrichten könnt.

Als Tipp kann ich euch das mit auf den Weg geben:
Ich benutze für meine Bilder immer pixlr. Das ist sozusagen Online-Photoshop.
Damit könnt ihr eure eigenen Bilder machen! Doch jetzt aufgepasst:
Es ist unglaublich wichtig, dass ihr eure Bilder als PNG speichert, wenn sie nicht viereckig sind! Nur so bleibt der Tranparenzeffekt erhalten!
(Wenn ihr einen Doppelklick auf das Schloss macht - rechts bei der weißen Seite - dann auf "Neue Ebene" geht, könnt ihr die weiße Ebene 0 löschen und habt einen transparenten Hintergrund. (:

Nach oben Link einfügen

Hier findet ihr ein kleines, aber feines Tutorial für den kleinen Button im Eck. Es ist richtig einfach und ihr könnt auch die Farben verändern etc. Natürlich könnt ihr aber auch ein Bild einfügen. (:


 Datum verändern






Irgendwie hatte ich heute wieder Lust, etwas an meinem Blog zu verändern. Und zwar das Datum. Nach stundenlangem Probieren und Unzufriedensein, habe ich mich dazu entschieden, den Rahmen einfach wegzulassen. Hier kommt ihr zum Tutorial von CPL.











 Kommentare umbenennen und Anzahl anzeigen

Bestimmt ist euch schon aufgefallen, dass Blogger die Anzahl der Kommentare nicht anzeigt. Das könnt ihr ziemlich leicht ändern und die Kommentare sogar umbenennen! Wie das geht, erfahrt ihr hier.



 Kasten um Informationen bei Rezensionen
Wie ich bei meinen Rezis die Infobox gestaltet habe? Ganz einfach, schaut doch mal hier vorbei. Das ist eine wundervolle Seite, die ich neu entdeckt habe für Tutorials! Da werdet ihr noch einige schöne Sachen finden, das verspreche ich euch.

 Weiter- & Zurück-Button
Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass ich eigene Bilder eingefügt habe bei den Links zu älteren und neueren Posts. Wie ihr das macht, wird hier beschrieben.


 Posttitel individuell gestalten
Wer seinen Post-Titel nicht unbedingt links haben möchte oder einen Rahmen drum möchte, oder vielleicht nur unten einen Trennstrich, der kann mal wieder bei Copy-Paste-Love vorbeischauen. Da gibt es ein passendes Tutorial.


 Anker einfügen
Anker sind diese Sprungfelder, die ich auf dieser Seite eingebaut habe. Ihr klickt oben auf etwas und zack, seid ihr bei dem Punkt, ohne endlos hinscrollen zu müssen. Da ich selbst richtige Schwierigkeiten mit allen Tutorials hatte, verlinke ich euch das, mit dem ich es irgendwie dann doch geschafft habe und schreibe euch hier eine kurze Erklärung, wie ihr Anker gestalten könnt.

1. <a href="http://herbstmosaik.blogspot.de/2016/01/html-tutorials.html#Randänderungen">Rand und Schatten bei Bildern entfernen</a>

So sieht mein HTML in der Tabelle aus. Es funktioniert praktisch wie ein normaler Link, nur habe ich nach dem Link der Seite noch ein #Randänderungen eingefügt. Was ihr da hinschreibt, ist vollkommen egal. Es muss nur etwas sein, das sonst nicht in eurem Text vorkommt, deswegen habe ich total komische Wörter benutzt und einfach 3 zusammengefügt. Wichtig: Keine Leerzeichen benutzen! Und für jeden Anker einen neuen Begriff!
So, das war Teil 1. Jetzt müssen wir noch den zweiten Teil einsetzen und zwar dort, wo wir hinspringen wollen. Dazu fügt ihr an diesem Punkt das hier ein:

<a id ="Randänderungen"></a>

Und fertig. So geht es immer weiter und denkt daran: Immer neue Begriffe, ihr könnt auch nur "BliBlaBlubb" benutzen; hauptsache Teil 1 & 2 stimmen überein und ihr schneidet euch mit nichts im Text Das Tutorial findet ihr übrigens hier: Klick auf mich



 Kommentare stylen

Wenn ihr in den Kommentaren lieber runde Bilder haben wollt als die eckigen, schaut doch mal hier rein.
WICHTIG
Wenn ihr die Kommentare komplett ändern wollt und diesem Tutorial hier folgt, solltet ihr NICHT das obige machen! Es behindert den Code und doppelt gemoppelt ist nie so gut. (:


 Anfangsbuchstabe im Titel hervorheben
Wenn ihr den Anfangsbuchstaben in euren Post-Titeln genauso gestalten wollt, wie ich es habe, findet ihr hier ein Tutorial dazu.


 Post-Trenner einfügen
Wollt ihr keine normalen Striche, sondern irgendein ausgefallenes Bild als Trenner haben, damit man erkennt, wann euer Post endet? Dann schaut mal hier rein.



[Empfehlung] Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt - Katja Berlin & Peter Grünlich



ISBN: 978-3-453-60269-4
Verlag: Heyne
Seiten: 208
Preis: 9,99 €
Quelle: Randomhouse


Was machen wir mit einem Kugelschreiber, der nicht mehr schreibt? Wann haben wir unheimlich Lust auf Sex? Wie sieht die statistische Zusammensetzung eines Einkaufs bei IKEA aus? Und die unseres Kleiderschranks? Der Graphitti-Blog präsentiert witzige Grafiken, die das alltägliche Leben, vor allem aber gefühltes Wissen abbilden. Nach dem Bestsellerhit Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt gibt es jetzt neue lustige, überraschende und kreative Grafiken – ein Buch zum pausenlosen Nicken und Lachen!

Meine Lieben, heute gibt es wieder eine Empfehlung von mir! Da das ein Buch ist, in dem man nicht klassisch von vorn bis hinten alles durchliest, sondern immer mal wieder aufschlagen und reinsehen kann, wird dies auch keine traditionelle Rezension.

Wie im Klappentext erwähnt ist das kleine Werk eine Fortsetzung, die man lesen kann, ohne den vorherigen Band zu kennen. Der Inhalt sind ausschließlich Grafiken über Dinge, die wir im Alltag machen mit erschreckend realitätsnahen Ergebnissen!
   Ich habe mich oft selbst in den Ergebnissen erkannt. Als ich es dann Freunden gezeigt habe, fanden wir lustige Gemeinsamkeiten, das heißt, man kann auch mit mehreren in diesem Heft stöbern.

Ich empfehle es allerdings als Klolektüre! Wir alle kennen es; es dauert mal wieder länger und irgendwie könnten wir doch auch irgendwas machen, oder nicht? Warum dann also nicht einmal lustige Grafiken zu unserem Leben anschauen und darüber nachdenken? Da freut man sich doch richtig auf den nächsten Toilettengang!

9 3/4 Hogwarts Challenge! ♥


Guten Tag ihr Lieben!

Die wundervolle Maike von VandMbooks und ich haben euch eine Challenge vorbereitet! Wir freuen uns riesig darauf und hoffen, dass sich einige finden, die mitmachen!

Alle Infos, Regeln und Themen findet ihr auf dieser Seite: Hogwarts Challenge 2016

[Empfehlung] Heute geschlossen wegen gestern - Joab Nist




ISBN: 978-3-442-15813-3
Verlag: Goldmann
Seiten: 192
Preis: 8,99 €
Quelle: Randomhouse


Mir macht es fast nichts aus, dass ihr Sex habt und ich nicht!

Sie hängen an Laternenmasten, Telefonzellen und Baumstämmen, sind kunterbunt und gewähren uns einen direkten Blick in das Herz unserer Mitmenschen: die großen Geschichten des Lebens, auf kleinen Zetteln für den Moment festgehalten, selbst gebastelte Grußworte an Einbrecher und Fahrraddiebe, Nachrichten an den lauffaulen Postboten und die schöne Unbekannte aus der U-Bahn sind einfach unwiderstehlich - denn nichts ist unterhaltsamer als das wahre Leben!

Dieses kleine Sammelwerk habe ich als Rezensionsexemplar geschickt bekommen. Vielen Dank dafür an Randomhouse und Goldmann! Ich freue mich immer wieder riesig über Bücherpost.

Genauso farbenfroh wie das Cover ist auch der Inhalt des Buches. Es besteht aus Unmengen von Fotos von kleinen und großen Zetteln, die Berlins Bewohner überall verteilt haben. Hin und wieder gibt es auch eine Geschichte zu bestimmten Nachrichten, die immer sehr unterhaltsam und witzig waren. Leider sind auch viele der Hintergründe zu den Notizen offen geblieben - da bleibt es dem Leser überlassen, ob man sich dazu eine Geschichte ausdenkt oder die Tatsache einfach offen im Raum stehen lässt.

Es gibt sogar eine Internetseite zum Buch! Ich habe sie mir noch nicht angeschaut, werde ich aber bei Gelegenheit auf jeden Fall nachholen!
Jedenfalls enthalte ich sie euch deswegen nicht vor. Schaut einfach mal vorbei: Klick!